Praxis für Ergotherapie Sabine Greiner
                      Praxis für Ergotherapie                           Sabine Greiner

Ergotherapie bei Kindern

Individuelle Förderung

Die Ergotherapie ist eine Förderung von Wahrnehmungsprozessen, Bewegungs- und Handlungsmöglichkeiten. Sie hat zum Ziel, nicht vorhandene oder verlorengegangene körperliche, geistige, soziale oder psychische Fähigkeiten zu fördern, zu ersetzen oder noch vorhandene zu sichern.

Eltern werden eng in den therapeutischen Prozess eingebunden. Dafür erhalten die Eltern Tipps und Fachwissen an die Hand, um die Therapie zu Hause zu unterstützen. Eltern werden in die Lage versetzt, ihr Kind entwicklungsfördernd zu unterstützen.
Weiterhin arbeite ich nach Absprache mit Kindergärten und Schulen zusammen, um diese in die Therapie mit einzubeziehen.

Welchen Kindern kann geholfen werden

Bällebad

Ergotherapie kann Kindern helfen,

  • die mit sich nicht zurecht kommen,
  • die mit ihrer Umwelt nicht zurecht kommen, oder
  • mit denen die Umwelt nicht zurecht kommt

Auffälligkeiten können sein

Kletterwand
  • Aufmerksamkeitsdefizite mit/ohne Hyperaktivität (ADS/ADHS)
  • Auffälligkeiten der feinmotorischen Entwicklung
  • Graphomotorische Auffälligkeiten
  • Visuomotorische Auffälligkeiten
  • Grobmotorische Defizite und Koordinationsprobleme
  • Gleichgewichtsprobleme
  • Probleme im Sozialverhalten, der Beziehungsbildung und der Kommunikationsfähigkeit
  • Verhaltensstörungen
  • Frühkindliche Hirnschädigungen
  • Körperliche oder geistige Behinderungen
  • Lernbehinderungen

Aktuelles
Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und meine Praxis vor.

Ich bin ausgebildete Ergotherapeutin

und Energiepraktikerin

mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung.

Eine ergotherapeutische Behandlung kann vom Kinderarzt oder Hausarzt verordnet werden. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Greiner

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.